Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Brackwede e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Anfängerschwimmen

Im Anfängerschwimmen erlernen Kinder im Alter von 5-6 Jahren das Schwimmen. Begonnen wird mit der Wassergewöhnung, bei der die Kinder mit dem Element Wasser vertraut gemacht werden. Danach folgt die Wasserbewältigung mit Tauchen, Atmen, Springen, Tauchen, Auftreiben / Schweben und Gleiten / Fortbewegen. Daran schließt sich das Erlernen der Technik des Brustschwimmens in Bauch- und Rückenlage an. Außerdem werden die ersten Baderegeln thematisiert. Spaß am Wasser sowie spielerisches und angstfreies Lernen sind uns dabei besonders wichtig.

Unser Anfängerschwimmen wird zeitlich nicht begrenzt, sondern wird so lange durchgeführt, bis jedes einzelne Kind in der Lage ist, sich mit einem ordentlichem Bruststil sicher im Wasser zu bewegen. Den Abschluss bildet schließlich das erste Schwimmabzeichen "Seepferdchen". 

Halbschwimmer

Die Halbschwimmergruppe ist für Kinder, die gerade das Seepferdchen erworben haben. Hier werden die bereits erlernten Kenntnisse, wie das Brustschwimmen, Tauchen, Springen und das Gleiten technisch vertieft und verfeinert. Außerdem erlernen die Kinder das Rückenschwimmen im Tiefwasser, den Kopfsprung und weitere Baderegeln. Dabei stehen Spaß im Wasser, sowie das altersgerechte Lernen an erster Stelle. 

Jugendschwimmen 1 / 2 / 3

  • Im Jugendschwimmen 1 werden die bereits erlernten Grundschwimmtechniken wie das Brustschwimmen und das Rückenschwimmen in der Technik und Koordination vertieft und verfeinert. Es erfolgt der erste Aufbau von Kondition im Brust- und Rückenschwimmen. Außerdem erlernen die Kinder das Tieftauchen auf 2 Meter und den Startsprung vom Startblock. Den Abschluss bildet schließlich die Prüfung für das Schwimmabzeichen in Bronze.
  • Im Jugendschwimmen 2 wird die Kondition im Brustschwimmen und im Rückenschwimmen weiter ausgebaut  und das Streckentauchen erlernt. Abgeschlossen wird der Kurs mit der Prüfung für das Schwimmabzeichen in Silber.
  • Im Jugendschwimmen 3 wird die Kondition im Brustschwimmen und im Rückenschwimmen trainiert und das Kraulschwimmen in Bauch- und Rückenlage eingeführt. Den Abschluss bildet die Prüfung für das Schwimmabzeichen in Gold.

 

Juniorretter

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Deutschen Schwimmabzeichens in Gold, bildet der Junior-Retter den spielerischen Übergang zum Bereich Rettungsschwimmen. Die Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren lernen erste Rettungstechniken der Selbst- und Fremdrettung, verfeinern ihren Schwimmstil, üben das Tauchen und Springen. Auch die ersten Kenntnisse in der Erste Hilfe gehören zum Programm.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing